Highlights des NOVA XLS Kammerrakelsystems

Intelligentes Kammerdesign für einen effizienten und reibungslosen Druckbetrieb
Ausgeprägte mechanische und chemische Beständigkeit der Kammer aus Edelstahl
Einfache Reinigung und Wartung

Intelligentes Kammerdesign für einen effizienten Druckbetrieb

Unser "Flaggschiff" Nova XLS ist ein sehr vielseitiges Kammerrakelsystem aus Edelstahl, das seine Stärken in vielen Flexodruckanwendungen ausspielt.

Das schlanke Kammerdesign ist für einen gleichmäßigen Farbfluss optimiert, was einen präzisen Farbübertrag ermöglicht. Das asymmetrische Profil in Kombination mit dem Niederdruck-Rakelprinzip bietet gleichmäßige und konsistente Rakelergebnisse ohne Farbspritzer oder Rückrakelung ("Back-Doctoring"). Effiziente Entlüftungsmechanismen reduzieren die Vermischung von Luft und Farbe auch bei hohen Druckgeschwindigkeiten.

Nova XLS Kammerrakelsystem für Effizienz im Flexodruck

Robuster und sauberer Kammeraufbau mit minimalem Wartungsaufwand

Der Kammerkörper aus Edelstahl ist sehr robust und widerstandsfähig gegen mechanischen Verschleiß und chemische Einflüsse. Die Oberfläche ist selbst bei Kontakt mit aggressiven  bzw. abrasiven Farbmedien und Reinigungsmitteln korrosionsbeständig und wird auch durch die Reinigung mit Metallwerkzeugen nicht beschädigt. Gleichzeitig ist die Kammer sehr leicht sauber zu halten: Die fließenden Kammerkonturen sorgen dafür, dass nach dem Entleeren praktisch keine Restfarbe in der Kammer verbleibt. Darüber hinaus gibt es keine Kanten oder Ecken, an denen sich Farbe ablagern könnte. Die Rakelklemmung erfolgt mithilfe eines Gummiprofils entlang der gesamten Kammer, das den Rakelschlitz gegen Farbe abdichtet.

Der mechanische Anschlag der NOVA XLS-Aufhängung macht das System sehr laufstabil und hält die Rakelmesser absolut gerade, sodass kein übermäßiger Druck auf die Rasterwalze ausgeübt werden kann. Um den Rakelverschleiß während des Drucks zu kompensieren, kann die Kammerposition fein nachjustiert werden.

NOVA XLS Edelstahlkammer mit Gummi-Rakelklemmung

Schneller und unkomplizierter Wechsel von Dichtungen und Rakeln

Die integrierte Serviceposition und die patentierte Rakelklemmung ermöglichen einen schnellen und mühelosen Wechsel von Kammerrakeldichtungen und Rakelmessern direkt an der Druckmaschine, ohne dass Spezialwerkzeug benötigt wird. Dementsprechend ist auch eine manuelle Reinigung der Kammer möglich, ohne dass die Kammer aus der Druckmaschine entnommen werden muss. Für eine umfassende Reinigung sowie Farbwechsel kann die Kammer einfach von der Aufhängung getrennt werden. Obwohl die XLS Kammer aus Edelstahl gefertigt ist, wiegt sie weniger als 8 kg pro Meter, sodass sie sich ergonomisch handhaben lässt.

NOVA XLS in Serviceposition

Optimale Rakelwinkel

Das Kammerrakelsystem NOVA XLS deckt Druckbreiten von bis zu 4 Metern ab. Für einen optimalen Winkel von Arbeits- und Schließrakel wird es in 7 Profilgrößen für Rasterwalzendurchmesser bis 675 mm gebaut.

NOVA XLS Kammerprofil in 7 Größen

Ausstattungsvarianten NOVA XLS

Wasserbasierte Farben für den Druck auf Folie sind so konzipiert, dass sie auf dem nicht saugfähigen Substrat schnell aushärten. Der Nachteil ist, dass sie auch im Dichtungsbereich der Kammer schnell eintrocknen, wo die Reibungswärme der Rasterwalze die Verdunstung der Trägerflüssigkeit Wasser verstärkt. Farbpigmente bilden dann halb getrocknete Klumpen, welche die Dichtung beschädigen und deren Funktion beeinträchtigen. Druckereien, die schnell trocknende Wasserfarben verwenden, haben oft mit Leckagen und Verunreinigungen im Dichtungsbereich zu kämpfen.

Das AkeBoose Enddichtungs-Sprühsystem ("ESS") für die NOVA XLS Kammerserie befeuchtet den Dichtungsbereich während des Drucks konstant, um sicherzustellen, dass die Dichtungen sauber und uneingeschränkt funktional bleiben.

NOVA XLS Kammerrakel mit Enddichtungs-Sprühsystem

Rücklauf in geschlossenem Kreislauf für ausgewogenes Farbmanagement

Die NOVA XLS ist mit einem geschlossenen Farbkreislauf erhältlich, d.h. sowohl der Zulauf als auch der Rücklauf sind direkt mit den Farbschläuchen verbunden. Der Rücklauf ist selbstentlüftend, um einen ungehinderten Farbrücklauf entweder per Rücklaufpumpe oder per Schwerkraftrücklauf zu gewährleisten.  Der Rücklauf im geschlossenen Kreislauf ist für Druckmaschinen mit automatischen Waschsystemen erforderlich, damit der gesamte Farbkreislauf gereinigt werden kann.

Offener Rücklauf mit Farbrückführung für zusätzlichen Schutz gegen Undichtigkeiten

Um einen 100 % leckagefreien Druck zu gewährleisten, kann der Rücklauf der NOVA XLS Kammer mit einem offenen Farbrücklauf ausgestattet werden, über welchen austretende Farbe aus dem Dichtungsbereich zurück in den Rücklaufschlauch geleitet wird. Dies ermöglicht es, den Druckauftrag zu beenden, selbst wenn die Dichtung bis zum Auftragsende nicht perfekt funktionieren sollte. Der offene Farbrücklauf umschließt die äußeren Kammerenden. Bei kleineren Kammern verläuft der offene Farbrücklauf unterhalb der gesamten Länge der Kammer.

NOVA XLS mit offenem Auslauf des Typs "Robust"

Bei einigen Druckanwendungen ist die mechanische Beanspruchung des Kammerrakelsystems stärker ausgeprägt - zum Beispiel, wenn Klischees mit hoher Materialstärke verwendet werden, wie es oft im Wellpappendruck der Fall ist. Damit die Kammer beim Drucken stabil ohne Schwingungen in Position bleibt, kann die NOVA XLS mit einer verstärkten Aufhängung ausgestattet werden.

Der Kammerkörper der NOVA XLS besteht standardmäßig aus Edelstahl. Bei stark korrosiven Farbtypen und Reinigungschemikalien können alle Nassteile der Kammer einschließlich der Rakelklemmprofile ebenfalls aus Edelstahl gefertigt werden.

NOVA XLS in 100% Edelstahl-Ausführung

Die Innenseite der Kammer, welche in direktem Farbkontakt steht, kann mit einer Antihaft-PTFE-Schicht überzogen werden. Dadurch wird die Ablagerung von Farbpartikeln in der Kammer erschwert, wodurch sich die Reinigung der Kammer noch einfacher und schneller gestaltet.

NOVA XLS mit PTFE-Beschichtung

Bei einigen Anwendungen rotiert die Rasterwalze in zwei Richtungen. In diesem Fall muss die Kammer symmetrisch sein, damit beide Rakel entweder als Arbeits- oder als Schließrakel fungieren können.

Da bei symmetrische Kammern Undichtigkeiten nicht gänzlich ausgeschlossen werden können, empfehlen wir symmetrische Kammern immer in Kombination mit einem offenen Rücklauf mit Farbrückführung.

NOVA XLS symmetrische Kammerausführung

Einsatzbereiche des NOVA XLS Kammerrakelsystems:

 

  • Flexodruck mit mittleren bis großen Bahnbreiten
  • Flexible Verpackung
  • Wellpappendruck
  • Beschichtungsanwendungen
  • Tissue-Druck
  • Druckanwendungen mit hoher mechanischer und/oder chemischer Beanspruchung
  • Alle gängigen Farb- und Lacktypen sowie Beschichtungsmassen (Lösemittel, Wasser, UV)

RELATED TOPICS

Enddichtungs-Sprühsystem für den Foliendruck mit schnell trocknenden Wasserfarben

Dank des speziellen Befeuchtungssystems gehören Undichtigkeiten im Dichtungsbereich der Vergangenheit an! Mehr erfahren

EPQ 200 kompaktes Farbversorgungssystem für konstante Druckqualität

Sauberes Farbmanagement mit leichter Handhabung für einen pulsationsarmen und ausgewogenen Farbfluss. Mehr erfahren