Was ist Wellpappe?

Wellpappe ist eine spezielle Art von Pappe, die aus drei Schichten von Papierbögen besteht, welche miteinander verklebt sind. Die Papierlage in der Mitte wird dabei in Wellenform gebracht. Die beiden äußeren Papierlagen sind mit den Hügeln der wellenförmigen mittleren Lage verklebt. Dieser Materialaufbau macht den Karton stabil und fest, ohne ihm zu viel Eigengewicht zu geben. Es gibt verschiedene Arten von Wellenformen, die für bestimmte Einsatzzwecke des Produkts aus Wellpappe besonders geeignet sind.

Die Palette der Wellpappenprodukte kann von einfach aussehenden Kartons mit reinem Schutzzweck bis hin zu einem Marketinginstrument im Verkaufsraum reichen, wie z. B. hochwertig bedruckte Werbedisplays, die die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf sich ziehen sollen.

Beispiele für Produkte aus Wellpappe

Verkaufsverpackungen

Produktverpackungen, z.B. für Elektronik oder Haushaltsgeräte

Transportverpackungen

Schutzverpackungen für den sicheren Warentransport

Displays

POS (Point Of Sale) und Werbeaufsteller/Warenträger

Merkmale des Wellpappendrucks

Das Bedrucken von Wellpappenmaterialien kann auf zwei Arten erfolgen: Entweder wird die oberste Papierlage ("Liner") bedruckt, bevor sie mit der gewellten Mittellage verklebt wird - dies wird als Preprint bezeichnet - oder die Wellpappe wird bedruckt, nachdem alle drei Papierlagen miteinander verklebt wurden. Letzteres Verfahren wird als Postprint bezeichnet.

Der Wellpappen-Preprint ist ein Rolle-zu-Rolle-Druckverfahren (meist auf CI-Flexo-Maschinen) und ist streng genommen eine Unterart des flexiblen Verpackungsdrucks. Der Vorteil des Preprints ist, dass ein dünnerer (und damit kostengünstigerer) Liner verwendet werden und eine bessere Druckqualität erzielt werden kann.

Beim Wellpappen-Postprint erfolgt der Druck auf Bögen. Der Postprint wird in zwei Unterkategorien unterteilt: Direktdruck und Inlinedruck. Beim Direktdruck wird die Wellpappe auf einer dafür vorgesehenen Flexodruckanlage bedruckt, was eine hohe Druckqualität bei kleinen bis mittleren Auflagen ermöglicht. Inlinedruck bedeutet, dass der Druck und die Weiterverarbeitung wie Stanzen oder Falzen und Kleben auf ein und derselben Maschine erfolgen. Inlinedruck ermöglicht die wirtschaftliche Produktion von kleinen Druckaufträgen mit einfachen Druckbildern, die typischerweise für Transport- und Schutzverpackungen verwendet werden.

Betrachtet man den Wellpappendirektdruckprozess, so kann dieser im Allgemeinen wie folgt charakterisiert werden:

Moderate Druckgeschwindigkeit

Die meisten modernen Flexo-Direktdruckanlagen haben eine Kapazität von etwa 10.000 Bogen pro Stunde, das entspricht einer Druckgeschwindigkeit von etwa 250 m/min bei Drucklängen von 1500 mm. Dies ist dadurch begründet, dass der Bogentransfer zwischen den Druckwerken komplexer ist als beim Rolle-zu-Rolle-Druck im Preprint oder anderen flexiblen Verpackungsanwendungen.

Der typische Druckauftrag kann in ein bis zwei Schichten erledigt werden.

Wellpappe ist ein saugfähiger Bedruckstoff, der für den Einsatz in Kombination mit wasserbasierenden Farben prädestiniert ist.

Die Druckfläche auf Wellpappe ist nicht 100 % gleichmäßig, da der Liner auf eine wellenförmige Struktur geklebt ist. Um sicherzustellen, dass die Druckplatte alle notwendigen Teile des Substrats berührt, werden sehr dicke Druckplatten mit ziemlich hohem Anpressdruck verwendet. Dadurch entstehen Vibrationen im System, die es abzufangen gilt. Das ist insbesondere dann von großer Bedeutung, wenn qualitativ hochwertige Grafiken gedruckt werden sollen.

Je nach Art des Produkts, das bedruckt werden soll, sind die Qualitätsanforderungen an das Druckbild unterschiedlich.

Wie AkeBoose Sie im Wellpappendruckprozess unterstützen kann

AkeBoose bietet robuste und korrosionsbeständige Kammerrakelsysteme und Farbversorgungssysteme an, die dafür konzipiert sind, die unterschiedlichen Qualitätsanforderungen und die teilweise raue Druckumgebung der Wellpappenproduktion bis 4 m Druckbreite zu meistern.

Unsere Produktlösungen sind auf minimalen Wartungsaufwand ausgelegt und leicht zu reinigen, mit dem Ziel, zu Effizienzsteigerungen Ihres Druckbetriebs beizutragen.

UNSERE PRODUKTLÖSUNGEN FÜR DEN WELLPAPPENDRUCK

NOVA XLS Kammerrakelsystem

Korrosions- und oberflächenbeständiges Kammerrakelsystem aus Edelstahl für konstante Druckergebnisse und einfache Reinigung.

EPQ 200 Farbversorgungssystem

Kompaktes und einfach zu handhabendes Farbversorgungssystem für einen ausgewogenen Farbfluss.

EPQ 300 Farbversorgungssystem

Kompaktes und besonders leicht zu reinigendes Zwei-Behälter-Farbversorgungssystem.